Herzlich Willkommen!

Wer ist Soroptimist International: 

SI ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen.

Wer wir sind:

Der Club Soroptimist International Seeheim-Jugenheim (SISJ) ist der 197. Club in Deutschland und wurde am 4. Juni 2011 gechartert. Die Mitglieder des Clubs SI Seeheim-Jugenheim treffen sich seit Herbst 2008 regelmäßig am ersten Mittwoch des Monats im Clublokal „Darmstädter Hof“ in Seeheim-Jugenheim.

Was wir tun:

Soroptimist International ist ein parteipolitisch neutraler Service-Club, der sich im Zusammenhang mit seinem gesellschaftspolitischen Auftrag auf internationaler, nationaler und lokaler Ebene für Hilfsprojekte einsetzt. Der Club Seeheim-Jugenheim bearbeitet mehrere Projekte in unterschiedlichen Arbeitskreisen. Unsere Projekte finden Sie hier. 

Aktuell: Wir fördern integrative Schule in Dakar/Senegal

Insgesamt 2.000 Euro spendet der Club Soroptimist International (SI) Seeheim-Jugenheim dem in Darmstadt beheimateten Verein „Hilfe für den Senegal e. V.” für den Aufbau einer Vorschule und Grundschule für behinderte und nichtbehinderte Kinder in Dakar. Clubpräsidentin Dr. Ruth Sachwitz übergab das Geld am 10. Mai an Sieglinde Bordon, die Initiatorin der integrativen Schule wie auch des Vereins.

Wohnungen gesucht! SI unterstützt jugendliche Flüchtlinge!  

Für die von unserem SI-Club betreuten jugendlichen Flüchtlinge im Jugendhaus Malchen suchen wir Unterstützung. Da alle Jugendliche mit 18 Jahren ausziehen müssen, brauchen sie eine Bleibe. Bei der Suche nach schönen, bezahlbaren Wohnungen unterstützen wir die jungen Menschen. Bitte helfen Sie uns dabei!

Aktuell suchen wir dringend:

2 kleine Wohnungen in Alsbach, Bickenbach oder Seeheim-Jugenheim sowie

1 kleine Wohnung in Bensheim. Die Kosten sollten bis rund 400 Euro kalt liegen.

Außerdem freuen wir uns über:

Staubsauger, Wasserkocher, Mikrowelle und Laptop, die ebenfalls benötigt werden.

Wir holen alles ab! Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf über:

soroptimist.seeheim-jugenheim@gmx.de

Darauf sind wir stolz! Soroptimist International Deutschland finanziert Schule für syrische Flüchtlingskinder in der Türkei    

Foto: Walburga Greiner, Deutsche Welthungerhilfe
Foto: Walburga Greiner, Deutsche Welthungerhilfe

Alles auf einen Blick zum Projekt „Schule für syrische Flüchtlingskinder in Mardin“ finden die deutschen SI-Clubs nun auf der Facebook-Seite „Soroptimistinnen für Schule in Mardin“.

Unter der URL https://www.facebook.com/SIFluechtlingsschuleMardin können Interessierte nun in chronologischer Reihenfolge nachlesen, wie sich das erfolgreiche Kooperationsprojekt der SID-Clubs mit der Welthungerhilfe (WHH) seit Anfang 2015 entwickelt hat. Und was noch viel wichtiger ist:  Weil das Projekt vom Engagement der Clubs lebt, können die Clubs sich auch an der Seite beteiligen. Sie können selbst Berichte und Fotos von ihren Benefizveranstaltungen für dieses Projekt auf der Facebook-Seite einstellen. Einzige Voraussetzung: sie brauchen Facebook-Account. Und sie müssen natürlich die Rechte an den veröffentlichten Fotos haben.